Urlaub auf der Alm 2017 Drucken E-Mail
Dienstag, den 06. Juni 2017 um 17:37 Uhr



Besuch auf der Wimbachgrieshütte

Am Vatertag besuchten wir mit unserem Scheckenzuchtfreund Josef Steinack und dessen Frau Irene die Wimbachgrieshütte der Wirtsleute Bernd und Lisbeth Kreh.

Die "Grieshütte" ist eine Schutzhütte des Vereins der NaturFreunde Deutschlands Bezirk München und liegt auf 1327 m Höhe im Talschluss des Wimbachtales im Nationalpark Berchtesgaden.

Bernd züchtet Kleinschecken havannafarbig und ist ein Zuchtfreund von Josef Steinack. Von Mitte Mai bis Ende Oktober versorgt Bernd seine Kaninchen auf der Hütte.  Von allem abgeschnitten kein Handy und Fernsehen verbrachten wir drei wunderschöne Tage bei herrlichem Wetter. Auch das essen war herzhaft und gut so dass es an nichts fehlte. Gewöhnen musste ich mich aber in unserer ersten Nacht an die Stockbetten und es erinnerte an die Schulzeit.

Wir haben viel diskutiert über die Scheckenzucht und über den Rücktritt von Josef als Sprecher des Arbeitskreises Deutscher Scheckenzüchter. Josef gründete den Arbeitskreis vor ca. 30 Jahren und ist seit der Gründung Sprecher. Es gab viele Höhen und Tiefen sie wurden angenommen und es war Ihm kein Weg zu weit.  Erst kürzlich veranstaltete er in 5 Jahren  3 Überregionale Schauen als Ausstellungsleiter einmal in Uffenheim und  zweinmal in Dettelbach. Sicherlich war es nicht immer einfach mit Josef der ungern von seinen Zielen abweichen wollte. Aber wer vorn weck geht muss auch die Vorstellungen seiner Arbeit leben dürfen, sonst wird das nichts.

Aber das ist jetzt Vergangenheit und irgendwann muss Schluss sein. Es kommen neue Clubzüchter die diese Ämter übernehmen denen wünschen wir dazu ein gutes  Gelingen und Durchhaltevermögen. Die drei Tage Ruhe auf der Almhütte haben uns allen gut getan.

Die Wimbachgrieshütte ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen. Nochmals vielen Dank an Lisbeth und Bernd.

Bernd_Kreh_2017_200_-_Kopie

Bernd_Kreh_2017_195

Bernd_Kreh_2017_196

Bernd_Kreh_2017_206

Bernd_Kreh_2017_205

Bernd_Kreh_2017_195

Bernd_Kreh_2017_185

Bernd_Kreh_2017_194

Bernd_Kreh_2017_202